Gesamterneuerungswahlen der Primarschulbehörde vom 7. März 2021

Nebst der eidgenössischen Abstimmung fand dieses Wochenende auch die Gesamterneuerungswahl der Stettfurter Primarschulbehörde für die Legislatur 2021-2025 statt. Für das frei werdende Amt der zurücktretenden Noëmi Holenstein kandidierte Charly Dohr.
Alle Kandidierenden wurden mit einer Stimmbeteiligung von 38% von den Stettfurter Stimmberechtigten gewählt.

Die genauen Ergebnisse entnehmen Sie bitte der nachfolgenden Auflistung.

Anzahl Wahlberechtigte                                             

857

Eingegangene Stimmrechtsausweise

325

Stimmbeteiligung in %:

38%

Davon ungültige Stimmrechtsausweise

3

Total eingegangene gültige Stimmrechtsausweise

322


Wahlresultate der Erneuerungswahl des Präsidenten der Primarschulgemeinde Stettfurt vom 07.03.2021

Die gültigen Stimmen fallen auf:

Keller Roland

293

Leere Zettel

10

Ungültige Stimmen

1

Vereinzelte

5


Wahlresultate der Gesamterneuerungswahl der Mitglieder der Primarschulbehörde Stettfurt vom 07.03.2021

Die gültigen Stimmen fallen auf:

Amrein Iris

296

Bosshard Karin

298

Dohr Charly

292

Eisenring Leo

281

Leere Zettel

44

Ungültige Stimmen

0

Vereinzelte

37


Wahl der Rechnungsprüfungskommission

Die Rechnungsprüfungskommission, bestehend aus Ralph Dopp, Carmen Iorio, Werner Staubli und deren Suppleanten Daniela Eigenmann und Josef Herzog, wurden in stiller Wahl bestätigt.

Das operative Schulteam gratuliert allen Schulbehördenmitgliedern und den Mitgliedern der Rechnungsprüfungskommission für die erfolgreiche Wahl und heisst Carly Dohr in deren Mitte herzlich willkommen!

Ebenso herzlich bedanken wir uns bei allen Stimmbürgern für Ihre Unterstützung und Ihr Vertrauen, das Sie uns entgegenbringen. Wir freuen uns sehr darüber, dass wir unserer Schule zeitgemäss gestalten dürfen!!


Abstimmungsresultate vom 12./13. Dezember 2020

Die Stimmbeteiligung an der Abstimmung zur Budgetgemeinde 2020 der Primarschule Stettfurt lag bei 40.3%.

Das Budget 2021 wurde mit 89 % und das Protokoll der Rechnungsgemeinde mit 94 % genehmigt. Der Investitionsantrag zur Gesamtrenovation wurde mit 69 % JA-Stimmen ebenfalls deutlich angenommen.

Die genauen Ergebnisse entnehmen Sie bitte der nachfolgenden Auflistung.

Budget 2021

Total Stimmberechtigte                                             

867

Eingegangene Stimmzettel

349

Ungültige Stimmzettel

3

Stimmbeteiligung in %

40.3

Total eingegangene gültige Stimmzettel

346


Stimmzahlen:

Ja-Stimmen

301

Nein-Stimmen

34

Leer

5

Ungültig

3

 

Protokoll der Schulgemeindeversammlung vom 12. Dezember 2019

Total Stimmberechtigte                                             

867

Eingegangene Stimmzettel

349

Ungültige Stimmzettel

3

Stimmbeteiligung in %

40.3

Total eingegangene gültige Stimmzettel

346


Stimmzahlen:

Ja-Stimmen

319

Nein-Stimmen

8

Leer

13

Ungültig

3

 

Investitionsantrag

Total Stimmberechtigte                                             

867

Eingegangene Stimmzettel

349

Ungültige Stimmzettel

3

Stimmbeteiligung in %

40.3

Total eingegangene gültige Stimmzettel

346


Stimmzahlen:

Ja-Stimmen

234

Nein-Stimmen

103

Leer

3

Ungültig

3

Die Schule freut sich sehr und bedankt sich herzlich bei allen Stimmbürgerinnen und Stimmbürgern für das klare JA und das ausgesprochene Vertrauen!!


Abstimmungsresultate vom 7. Juni 2020

Der Jahresrechnung 2019, bestehend aus der Erfolgs- und Investitionsrechnung 2019 und der Bilanz per 31.12.2019, welche mit einem Verlust von CHF 100'126.41 abschliesst, wird mit 177 Ja-Stimmen zugestimmt.

Der Gewinnverwendung 2019, den Aufwandüberschuss dem Eigenkapital zu belasten, wird mit 178 Ja-Stimmen zugestimmt. Das Eigenkapital vermindert sich dadurch um CHF 100'126.41.
Die Stimmbeteiligung betrug 23.1%.

Die genauen Ergebnisse entnehmen Sie bitte der nachfolgenden Auflistung.

Jahresrechnung 2019

Total Stimmberechtigte                                             

862

Eingegangene Stimmzettel

199

Ungültige Stimmzettel

4

Stimmbeteiligung in %

23.1

Total eingegangene gültige Stimmzettel

195


Stimmzahlen:

Ja-Stimmen

177

Nein-Stimmen

17

Leer

1

Ungültig

---

 

Gewinnverwendung 2019

Total Stimmberechtigte                                             

862

Eingegangene Stimmzettel

199

Ungültige Stimmzettel

4

Stimmbeteiligung in %

23.1

Total eingegangene gültige Stimmzettel

195


Stimmzahlen:

Ja-Stimmen

178

Nein-Stimmen

15

Leer

2

Ungültig

---

Die Schule bedankt sich herzlich bei allen Stimmbürgerinnen und Stimmbürgern für Ihre Unterstützung und das ausgesprochene Vertrauen!!


Schulbehörde: Iris Amrein stellt sich vor

Seit August 2018 bin ich Mitglied der Schulbehörde Stettfurt und konnte in der Zwischenzeit schon meine ersten Erfahrungen sammeln. Von meinen Behördenmitgliedern wurde ich herzlich und gut aufgenommen und so verlief der Start reibungslos. Mein Zuständigkeitsbereich ist das Ressort Finanzen. Ganz neu ist die Materie für mich nicht, da ich bereits seit 2015 das Ressort Finanzen der Sekundarschulgemeinde Halingen leite und dort schon einen Einblick in das Themengebiet bekommen habe. Fremd war mir die Finanzwelt auch zuvor nicht, da ich vor langer Zeit meine Ausbildung zur Bankkauffrau und danach eine Weiterbildung zur Bankfachwirtin absolviert habe.

Als Teil des Behördenteams über sämtliche strategische Fragen zu diskutieren, Entscheidungen zum Wohle der Schüler und der Schule zu treffen, ist eine Herausforderung, der ich mich in den nächsten Jahren gerne stelle. Es macht mir Freude und Spass, den Weg der Primarschule Stettfurt eine Zeitlang zu begleiten.

Besonders freut es mich, dass der Erweiterungsbau nun abgeschlossen ist, die Schüler und Lehrer einen wunderschönen Neubau beziehen konnten und wir als Behörde einen Haken hinter ein grosses und aufreibendes Projekt setzen konnten. Jetzt können wir nach vorne blicken, schauen was das Jahr 2019 mit sich bringt und uns neuen Herausforderungen stellen. Packen wir es an….

Herzliche Grüsse
Iris Amrein


Das Finanzressort nach langer Zeit in neuen Händen

Fredy Zahner hat nach langem, intensivem Engagement seine Arbeit in der Schulbehörde per Ende Schuljahr 2017/18 niedergelegt. Wenigstens partiell, denn den Finanzabschluss des Schulraumerweiterungsprojektes bringt er noch persönlich zu Ende. Die offizielle Verabschiedung fand im Rahmen des diesjährigen Examens statt. Ich bedanke mich an dieser Stelle im Namen unserer Schule nochmals ganz herzlich für sein grosses Engagement und die Führung der verschiedenen Ressorts, die Fredy während seines langen Amtseinsatzes verantwortete.
Für seine nun freie Zeit, findet er mit Bestimmtheit wieder spannende Aufgaben für unsere Gesellschaft. Wir wünschen Fredy dazu nur das Allerbeste!

Gleichzeitig begrüsse ich seine Nachfolgerin Iris Amrein. Ich wünsche ihr viel Erfüllung und Spass in ihrer neuen Aufgabe!

Roland Keller
Präsident der Schulbehörde


Ersatzwahl der Schulbehörde Ressort Finanzen am 10. Juni 2018

Wie bereits kommuniziert wurde, tritt Fredy Zahner, Finanzverantwortlicher der Schulbehörde Stettfurt, per Ende Schuljahr 2017/18 aus der Schulbehörde zurück. Die Ersatzwahl fand heute Sonntag, 10. Juni 2018 statt. Für das frei werdende Amt stellte sich Frau Iris Amrein zur Verfügung.

Wahlresultat der Esatzwahl vom 10. Juni 2018

Anzahl Wahlberechtigte                                             

849

Eingegangene Stimmrechtsausweise

212

Stimmbeteiligung in %:

25

Eingegangene Wahlzettel

211

Davon leere Wahlzettel

7

Davon ungültige Wahlzettel

6

Total eingegangene gültige Wahlzettel

198

Mögliche Stimmen

198

Das absolute Mehr (§ 41 StWG) beträgt

100


Absolutes Mehr erreicht und gewählt:

Amrein Iris                                       

181


Nicht gewählt:

Vereinzelte

17


Die Schule Stettfurt gratuliert Frau Iris Amrein zu diesem überzeugenden Resultat und heisst sie herzlich willkommen in ihrem Team der Schulbehörde!

Ein herzlicher Dank geht an alle wählende Bürger für die Abgabe ihrer Stimme an diesem sonnigen Wochenende!


Schulbehörde: Leo Eisenring stellt sich vor

Seit dem 1. August 2017 bin ich Mitglied der Schulbehörde Stettfurt und kann mich für einmal aus einer ganz neuen Optik für die Schule und die Anliegen der Kinder einsetzen. Aus «einer ganz neuen Optik» schreibe ich, da ich als aktiver Primarlehrer seit 1981 ununterbrochen unterrichte und deshalb die Schule und ihre Veränderungen in den letzten Jahrzehnten hautnah miterleben und zum Teil auch mitbestimmen konnte. Nach der Lehrerausbildung am Seminar Kreuzlingen und 9 Jahren an der Primarschule Braunau wechselte ich in den Kanton Zürich nach Elgg und danach nach Hettlingen, wo ich aktuell eine 6. Primarklasse unterrichte.

Mein Ressort sind die Liegenschaften. Die damit einhergehenden Aufgaben sind vornehmlich nicht pädagogischer Natur, was diese neue Verpflichtung für mich nur noch attraktiver macht. Dabei ist es mir ein grosses Anliegen, für alle Stettfurterinnen und Stettfurter ein offenes Ohr zu haben. Scheuen Sie sich also nicht, wenn Sie kleinere oder grössere Anliegen im Zusammenhang mit den Stettfurter Schulhäusern – vom ältesten noch benutzten Thurgauer Schulhaus bis hin zum aktuellen Neubau – beschäftigen, den Kontakt mit mir zu suchen. Sicherlich finden wir im gemeinsamen Gespräch einen Lösungsansatz, der für alle Beteiligten begehbar ist.

Freundliche Grüsse
Leo Eisenring


Frischer Wind in unseren Reihen

Wie Sie wissen, hat Roland Marolf seine Arbeit in der Schulbehörde per Ende Schuljahr 2016/17 beendet. Die offizielle Verabschiedung fand im Rahmen des diesjährigen Examens statt. Ich bedanke mich an dieser Stelle im Namen unserer Schule nochmals ganz herzlich für seine langjährige Unterstützung und Führung des Ressorts ‚Liegenschaften‘.
Für seinen „schulischen Ruhestand“ wünschen wir Roli nur das Allerbeste!

Gleichzeitig begrüsse ich seinen Nachfolger Leo Eisenring und wünsche ihm viel Erfüllung und Spass in seinem neuen Amt!

Roland Keller
Präsident der Schulbehörde